Stille Helden Eschenz

 

First Responder Eschenz

First Responder - was ist das eigentlich?

Ein First Responder ist wörtlich gesehen ein «Erstantwortender». In der Praxis sind es geschulte Ersthelfer, welche von der 144 alarmiert werden und lebensrettende Sofortmassnahmen durchführen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

 

Wozu braucht es First Responder?

Bei einem Herz-Kreislaufstillstand zählt jede Minute, so verringert sich die Überlebenschance jede Minute um ca. 10%. In ländlichen Gebieten sind die Rettungsdienste oft erst nach > 10 min am Einsatzort. Genau hier kommt der First-Responder zum Einsatz, er überbrückt die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungswagens.

 

Was machen First-Responder?

First-Responder sind Freiwillige, welche bei einem Kreislaufstillstand von der Notrufzentrale alarmiert werden können. Sie gehen direkt von ihrer Arbeit oder von zu Hause aus mit Erste-Hilfe Material zum Ereignisort, mit dem Ziel, innerhalb von < 4-5min die Wiederbelebungsmassnahmen einzuleiten.

 

Was muss man können, um First Responder zu werden?

Alles was man mitbringen muss ist psychische und physische Gesundheit und die Bereitschaft Tag und Nacht auf einen möglichen Alarm zu reagieren. Um in die Alarmierung aufgenommen zu werden, ist im Minimum ein bestandener BLS/AED-Kurs, sowie die Teilnahme an den angebotenen Auffrischungskursen und Übungen notwendig.

 

Interesse First-Responder zu werden?

Falls wir dein Interesse First-Responder zu werden geweckt haben oder du noch Fragen dazu hast, schreib uns einfach 
first-responder@fw-eschenz.ch oder telefonisch an Stephan Sigg (079 749 46 60)

 

Wenn du noch mehr wissen möchtest, können wir dir auch das Video der First-Responder von Plasselb Kanton Freiburg empfehlen, die Seite von Sirmed oder dem Kanton TG.